Freeware:  Gleisrechner - das Original !

Zum Download Direkt zum Download-Abschnitt

Sie, als alter Modellbahnbauer, kennen das Problem: Vor Ihnen liegt eine offene Strecke, das heißt eine Lücke zwischen zwei Gleisenden, die Sie gerne schließen möchten. Im Prinzip ja auch kein Problem, denn mit der Zeit haben Sie Erfahrung darin gesammelt, welche Gleisstücke Sie einsetzen müssen, damit der Zwischenraum exakt ausgefüllt wird. Aber Erfahrung hin, Erfahrung her, Sie wissen aus der Alltagspraxis ebenso gut, daß genau dieses Problem einen mitunter in den Wahnsinn treiben kann. Das schreit regelrecht nach einer Lösung per Computer!

Genau dafür wurde Gleisrechner entwickelt. Dieses Tool leistet alles, was Sie für die fixe Bewältigung des besagten Problems brauchen.

Für eine detailiertere Darstellung bitte auf's Bild klicken!
Klicken für Vollbild

Sie geben einfach die Länge der auszufüllenden Strecke ein und eventuelle Toleranzen die Sie noch akzeptieren möchten (auch pro­zen­tu­al!). Ein Klick auf den ´Berechnen´-Button verrät Ihnen darauf­hin alle möglichen Gleiskombinationen, die Ihre Bedingungen erfüllen.
Gleisrechner bringt hierfür Gleis­bibliotheken für viele Gleissysteme bekannter Markenhersteller mit. Sie können aber auch jederzeit nach belieben eigene Gleistypen definieren und in einer Bibliothek ablegen.
Für die Berechnung läßt sich die Anzahl der zu verwendenden Gleise auch einschränken (z.B. mindestens 4 Gleise der Länge 188.30mm, aber höchstens 7 davon) und/oder einzelne Gleistypen durch einen einfachen Mausklick von der Lösungssuche vor­rüber­gehend ausschließen.
Wie es sich für ein professionelles Tool gehört, läßt sich Gleisrechner weit­gehend per Optionen-Dialog kon­fi­gu­rieren, lädt auf Wunsch beim Start automatisch Ihre Lieblingsbibliothek, ist in der Größe skalierbar und passt die darin enthaltenen Elemente dynamisch an, erlaubt die Ergebnisliste beliebig zu sortieren, verwaltet auf Wunsch die zugehörigen Artikelnummern, und und und... Selbstverständlich können Sie das einmal berechnete Ergebnis anschließend auch ausdrucken und dabei auch das Format definieren. Eine vollwertige HTML-Online-Dokumentation/Hilfe steht auf Knopfdruck jederzeit zur Verfügung und rundet das Leistungsspektrum ab.

Seit seiner Erfindung im Jahr 2000 wurde Gleisrechner ständig weiterentwickelt und hat sich damit seinen Platz in der Modellbauszene als bewährt-verlässliches Tool gesichert. Wer eine Modelleisenbahn besitzt oder aufbaut und dieses kostenlose "Helferlein" einmal gewohnt ist, möchte es nie mehr missen. Viel Spaß damit!

Aspekt Beschreibung
Programmname Gleisrechner
Version 3.30; Freeware
Betriebssysteme  Windows 10 / 8 / 7 / Vista / XP / 2000 / ME / NT4 / NT3 / 98SE / 98 / 95
Setup Selbstentpackende Setup-Datei mit 3.05 MB.
Hinweise Für die Installation müssen Sie Administrator-Rechte haben.
Fragen/Probleme ? Sie uns!